Sopran frühbarock

fruehbarock sopran

Frühbarocke Sopranflöte mit barocker Griffweise und Doppellöcher. Tonumfang c'' - d'''' mit stimmigem cis''''.

2-teilig mit Broncehülse

 

In folgenden Stimmungen:

  • 392Hz

  • 415 Hz

  • 440 Hz

Die Griffstücke sind nicht austauschbar. Jede Stimmung hat seine eigene Mensur. Das Instrument in 392 Hz kann auch als B-Instrument in der Volksmusik gebraucht werden.

 

Die verfügbaren Holzarten sind:

  • Kirschbaumholz

  • Zwetschgenholz

Andere Holzarten auf Anfrage.

 

Die weite Mensur verleiht diesem Instrument einen warmen, vollen Klang. Geeignet für frühbarocke, barocke und moderne Literatur.